Canon EF-S 24mm f/2.8 STM Test

CanonEF-S24mm

Canon EF-S 24mm f/2.8 STM

Canon EF-S 24mm f/2.8 STM
8.4

Verarbeitung

9/10

    Ausstattung

    8/10

      Handling

      9/10

        Daten & Fakten

        8/10

          User Bewertungen

          9/10

            Vorteile

            • - Hohe Lichtstärke
            • - gute Verarbeitung
            • - günstiger Preis

            Nachteile

            • - Kein Bildstabilisator

            Intro Canon EF-S 24mm f/2.8 STM ist eines von 3 original Cannon Objektiven mit Festbrennweite für Einsteiger, die aktuell auf dem Markt sind. Im Test befassen wir uns mit den Eigenschaften und der Eignung für die Fotografie.

            Beispiel Bilder:

            Verarbeitung

            Das EF-S 24mm ist ein kompaktes Pancake Objektiv. Die Verarbeitung ist sehr solide und wertig. Im Gebrauch können wir hier keine negativen Aspekte finden.

            Ausstattung

            Das Canon EF-S 24mm kommt in einer kompakten Verpackung daher und ist Canon typisch gut verpackt. Neben dem Objektiv befindet sich auch ein Staubschutz und der passende Objektivdeckel in der Verpackung.

            Der Funktionsumfang ist schnell beschrieben. Neben einem Schiebeschalter zur Wahl von Autofokus oder manuellem Fokus befindet sich an der Front der gewohnte manuelle Schärferegler (Ring). Mit dem sehr leisen STM Motor ist das Objektiv auch gut für Videoaufnahmen geeignet.

            Das Canon EF-S 24mm f/2.8 STM kommt ohne Bildstabilisator aus und ist kompatibel zu allen Canon EOS Spiegelreflexkameras.

            Das Canon DSLR Objektiv verfügt über 7 Blendenstufen, gebinnend bei Blende 2.8.

            Handling

            Das Handling des Canon EF-S 24mm f/2.8 STM ist unkompliziert und einfach. Das Objektiv wird wie üblich auf den Body gesetzt und eingerastet. Die Kamera erkennt das Objektiv und ist sofort einsatzbereit. Zum Schutz vor Kratzern empfiehlt sich in jedem Fall ein passender (52mm) UV Filter.

            Durch die Blende von 2.8 kann das Objektiv auch noch bei schwachen Lichtverhältnissen gute Bilder liefern, eine ruhige Hand vorausgesetzt. Der fehlende Bildstabilisator macht sich sonst aber kaum bemerkbar.

            In der Praxis macht das Objektiv in erster Linie viel spaß. Durch die hohe Lichtstärke und die Blende von 2.8 können Sie wunderbar mit der Schärfentiefe arbeiten und wunderbare Bildkompositionen erstellen. Der Autofokus stellt sehr schnell scharf und rundet das Objektiv somit ab. Mit dem Canon EF-S 24mm f/2.8 STM ist man für Städtereisen auf der sicheren Seite. Durch den hohen Abbildungsmasßstab bekommen sie praktisch immer ihr Motiv zu fassen. Gerade hier machen sich auch das geringe Gewicht und die kompakten Abmaße bemerkbar.

            Aber auch für Portrait aufnahmen oder Nahaufnahmen können sie mit dem EF-S 24mm arbeiten.

            Daten & Fakten

            Ein kurzer Überblick zu den Daten:

            • Bildgröße: APS-C
            • AF-Motor: STM
            • Anzahl der Blendenlamellen: 7
            • Kleinste Blende: 22¹
            • Bildstabilisator: kein Bildstabilisator
            • Naheinstellgrenze: 16cm
            • Filterdurchmesser: 52mm
            • Gewicht: 125g

            User Bewertungen

            Die aktuelle Bewertung auf Amazon liegt bei 4,5/5 Punkten, was eindeutig auch unter den Anwendern für das Objektiv spricht. Beim durchforsten der Bewertungen fällt das durchweg positive Feedback ins Auge.

            Fazit

            Der Test des Canon EF-S 24mm f/2.8 STM zeigt, dass das Objektiv eine sehr gute Wahl für das erste Objektiv mit Festbrennweite ist. Die hohe Lichtstärke sowie der universelle Einsatzbereich sprechen ganz klar für das Objektiv. Ebenfalls überzeugt hat das Preis Leistungsverhältnis. Mit ca. 150,- € ist das Objektiv im günstigen Preissegment und somit eine absolute Kaufempfehlung.

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *